Daoistisches Wudang Yangshengong in 13 Bewegungen


Beginn: 18. Juni 2020

Zeit: donnerstags von 19:00 bis 20:30 Uhr

Kosten: € 12,00 pro Abend oder "10er-Karte" für € 100,-

Kursort: Garten Niehorster Straße 8

mitzubringen: bequeme und wettergemäße Übungskleidung und -schuhe


Kursinhalte

„Yangshenggong“ bedeutet übersetzt in etwa „Lebenspflege“ und betont einmal mehr den gesundheitlichen Aspekt des Qigong, der vor allem darauf ausgelegt ist, den Organismus zu nähren und zu stärken. Ursprünglich wurden die 13 Bewegungen in daoistischen Klöstern tradiert, bis sie schließlich auch der Allgemeinheit zugänglich gemacht wurden.

Der Wert der Übungen für den Erhalt der Gesundheit ergibt sich unmittelbar aus der Verbindung von (tiefer) Atmung und Bewegung sowie aus der geistigen Fokussierung – Gedankenströme dürfen zur Ruhe kommen; die Konzentration wird verbessert; die Leitbahnen werden durchlässig und unsere Organe gestärkt.

Diese Yangshenggigong-Form ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

 

Wir erarbeiten uns Schritt für Schritt die insgesamt 13 Bewegungen des Yangshenggong.

Aufwärm- und Lockerungsübungen zu Beginn sowie kleinere Meditationseinheiten runden die Stunde ab.

zur Anmeldung